Albrecht, Kitta & Co. Vermögensverwaltung_Blickwinkel 2014

Blickwinkel 2024

2024 wird ein Orientierungslauf ... und wir nehmen Sie mit!

Weltwirtschaft_2024_Albrecht, Kitta & Co. Vermögensverwaltung

WELTWIRTSCHAFT & KONJUNKTUR 2024

WENIGER KONSUM, MEHR UNSICHERHEIT

– In den USA lässt die konjunkturelle Dynamik nach. Ob es dort zu einer Rezession kommt, ist aber noch offen. – Die Lage in China ist nicht ganz klar. – Europa könnte sich bereits in einer Rezession befinden. – Die Weltwirtschaft dürfte nur schwach wachsen.

+
US-WAHL IM FOKUS

Geopolitik 2024

US-WAHL IM FOKUS

– Gaza und Ukraine scheinen an den Finanzmärkten eingepreist zu sein. – Donald Trump bleibt ein ernsthafter Risikofaktor. – Die größte Gefahr geht wahrscheinlich von China – Taiwan aus.

+
AKTIEN-FAVORITEN FÜR 2024

Aktien 2024

AKTIEN-FAVORITEN FÜR 2024

– Mag 7 und Dividendentitel sind aussichtsreich. – Die Wall Street wird 2024 besser starten als die europäischen Börsenplätze – wegen der stärkeren Konjunktur. – Im weiteren Jahresverlauf könnten die europäischen Börsen aufholen, wenn Euroland nach einer möglichen Rezession wieder auf Wachstum schaltet.

+
Blickwinkel 2023 - Anleihen

ANLEIHEN 2024

DAS COMEBACK DER STAATSANLEIHEN

– Staatsanleihen sind wieder attraktiv. – Unternehmensanleihen haben nur geringe Risikospreads. – Corporate Bonds mit hoher Bonität sind zu bevorzugen.

+
Blickwinkel 2023 - Währungen

GELDPOLITIK 2024

DIE ZINSEN WERDEN SINKEN

– Die Geldentwertung sinkt schneller als erwartet. – Die großen Notenbanken reagieren auf die schwache Konjunktur und die sinkenden Inflationsraten. – Die Finanzmärkte reagieren positiv auf Leitzinssenkungen, freuen sich aber zu früh.

+
Blickwinkel 2023 - Gold

Edelmetalle und Rohstoffe 2024

GOLD ALS BASISINVESTMENT 2024

– Gold bleibt ein Basisinvestment. – Öl bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Nachfrage und Angebot. – Industrierohstoffe werden langfristig wieder interessant.

+

Editorial zum Kapitalmarktausblick 2024

– Der Orientierungslauf –

Liebe Leser, 

der Jahreswechsel ist seit jeher die Zeit, in der Kapitalmarktausblicke und Prognosen Hochkonjunktur haben. Quasi jeder Vermögensverwalter gibt eine Vorhersage von Aktienkursen, Zins- und Konjunkturentwicklungen ab. Wie die Vergangenheit immer wieder gezeigt hat, ist es ein nahezu Unmögliches Unterfangen, den Kapitalmarkt zu prognostizieren. Dennoch sind Tageszeitungen, Fachzeitschriften und das Internet voll davon. Ist es also nur die Erfüllung einer Erwartungshaltung oder bedient es den sportlichen Ehrgeiz? 

Wir sind davon überzeugt, dass es mehr ist. Wir befinden uns in einer Zeit, in der viele Menschen über starke Veränderungen und Entwicklungen klagen, die sich für viele bedrohlich anfühlen. Das betrifft politische, gesellschaftliche, wirtschaftliche, aber auch finanzielle Themen. In diesen Zeiten möchten wir Ihnen größtmögliche Orientierung in Bezug auf Ihre finanziellen Themen geben und zwar in einem laufenden Prozess.

Den Start macht unser ak. BLICKWINKEL 2024. Diesen setzen wir ab dem Ende von Q1 quartalsweise auf den Prüfstand und passen ihn an neue Entwicklungen an. Unser Ziel ist Ihnen damit einen kleinen Blick in unseren Maschinenraum zu geben, in dem wir jeden Tag beharrlich analysieren, berechnen, bewerten und entscheiden…

Das Jahr wird sicher wieder einmal spannend werden und unerwartete Wendungen nehmen.

Es gibt aber auch Bereiche, in denen 2024 auf jeden Fall Klarheit bringen wird. Fast die Hälfte der Weltbevölkerung wird in 2024 zur Wahl gehen. Im Juli steigt die Europawahl und der amerikanische Präsident steht November zur Wahl. Bleibt zu hoffen, dass möglichst viele Wahlberechtigte ihr Recht auf Mitbestimmung wahrnehmen, für stabile politische Verhältnisse und damit für das Fundament zur positiven Gestaltung einer guten Zukunft sorgen. 

Viel Spaß beim Lesen unseres neuen Blickwinkels – wir sind motiviert den Orientierungslauf 2024 zu bestreiten! 

Bleiben Sie positiv! 

Herzlichst,  

Ihr Team von ak.